Kontrabass-Saxophon (E♭)

  • Umfang notiert a0 -f#3, klingend C1-a0
  • Flageolet-Klappe bis d4, klingend f1
  • 1 Oktave tiefer als Baritonsaxophon
  • Bass-Saxophon-Mundstück
  • 3 automatische Oktavklappen
  • Standhöhe 177 cm für mehr Bühnenpräsenz
  • weite Bohrung für einen sehr vollen Ton
  • große Tonlöcher für freie Ansprache und einen großen Dynamikbereich
  • neu gestalteter Bogen für weniger Widerstand
  • präziser Rohrverlauf für exakte Intonation
  • leichte Ansprache durch hydraulisch geformte Bögen


Kontrabass-SaxophonKontrabass-SaxophonKontrabass-SaxophonKontrabass-Saxophon